Dienstag, 27. Juli 2010

Gefaltetes Täschchen- Folded box-

Angeregt durch Pia  ( http://piabau.blogspot.com/ )  habe ich mich an eine Origamibox gemacht. Ich kannte sie schon aus einem Buch und habe mir immer die Finger daran abgebrochen- aber jetzt mit den tollen Brettern zum Falzzen (Top-score- Scor-Pal-  .....) ist es so viel besser und leichter zu machen ! ! !



  So wird die Tasche gemacht: Der Beginn  ist ein quadratisches Blatt Papier. Das Maß ist idealerweise durch drei teilbar und je größer die Tasche wird, desto dicker kann das Papier sein.. Dünneres Papier kann man dann auch innen so überziehen, wie ich es hier nur außen gemacht habe.

Die blauen Linien im Quadrat müßen alle gefalzt werden- bei dickerem Material in beide Richtungen, dann klappt das Zusammenschieben besser.

Orginally this is an Origamy pattern but with a Scor-Pal it is much easier to make one like this. For this bag you need a square shaped paper or cardstock- the best is to take the measurment  so that it is easy to divide through 3. All blue lines must be scored and folded. The scorlines are better folded in both directions-  so it is easyer to fold the bag together.

Kommentare:

  1. toll, toll toll, schön, das du uns auch gleich zeigst wie es geht!! deine ist so schön romantisch geworden und so ein tolles blümli!!!

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Das ist ja großartig geworden! Wunderschön!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. ...klasse,....Boxen finde ich sowieso toll,....aber die Origami-Sachen haben noch mal was ganz Besonderes....super,...danke für die schöne Anleitung...liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. That is very lovely...thanks for the instructions.

    AntwortenLöschen
  5. supi gefällt mir saugut, werde die idee klauen...hihi...sag mal klickst du nicht mehr für mich? ich mache es schon noch?

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja mal total genial.Das sehe ich jetzt erst.

    Danke das du einer meiner Blogs besucht hast, aber diesen Blog werde ich demnächst schließen da er schon über ein Jahr brach liegt.
    Würde mich freuen wenn du mich auf meinem aktuellen Blog www.melsstempelzauber.blogspot.com auch besuchen kommst.
    Kreative Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen