Donnerstag, 15. April 2010

Tilda..... mit Mund!

Vor ein paar Tage kam meine erste Stempelplatte von Magnolia. Diese niediche Tänzerin durfte nun auf meine beiden Notizbüchein. Eigentlich tanzt sie ja barfuss, aber ich zog ihr Schuhe an und vesuchte mich auch darin, ihr einen Mund zu malen.

 

Innen haben beide Büchlein vorne Notizblätter und hinten ein paar Blätter, in die man Visitenkarten, ATCs oder andere Kärtchen stecken kann.




Um die erste Seite etwas ineressanter zu gestalten habe ich mit der Cuttlebug eine Blume geprägt und meinen Notiz-Stempel eingesetzt.




Kommentare:

  1. hihi, das würde meinen Schatz gefallen, Tilda mit Mund..

    ich schau jetzt immer mal auf deinen Blog und von den anderen mir lieben Hühnern ..

    seid heute bin ich nämlich aus dem Forum verbannt, naja, es ist auch wichtiger dort ModiLiebchen zu sein als ne Meinung zu haben, ich finde es gut das du mit dieser PN raus gekommen bist, denn ein bisschen bleibt immer an hängen.. und ich hoffe das diese unzufriedene immer noch Urlaubsreife PN Schreiberin irgendwann mal nen Denkzettel bekommt.. ich grüße dich lieb und bleib wie du bist, auch mal kritisierend, denn das regt an besser zu werden.. aus Kritik kann man lernen..

    AntwortenLöschen
  2. Das finde ich ja mal klasse, Tilda mit Mund.
    Um ehrlich zu sein, so ganz sanft deute ich den Mund auch immer an. Die sollen doch auch was zu lachen und sagen haben *grins*
    Schöne Büchlein machst du!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön! Ich dachte schon ich bin die einzige auf der ganzen weiten Welt, die der Tilda einen Mund malt. Am Anfang hab ich mich ja auch nicht recht getraut und ihn nur ganz zart angedeudet, aber mittlerweile bin ich auch mutiger *gg*!
    DAS GEFÄLLT MIR! *ggg*
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. ja, das ist eine gute idee mit den schüchen bei diesem motiv!! du hast echt super ideen!!!
    gglg

    AntwortenLöschen