Sonntag, 6. Februar 2011

Experiment- selbstgestaltetes Papier- selfcreated paper.

Einen blassen Bogen Scrappapier von Tim Hotz habe ich in einem Wahn von Kreativität gestern Nacht aufgepimpt und dann das Papier zum Überzug von Bierdeckeln für ein Büchlein mit Geheimfach benutzt. Die linke, innere Seite wird dann noch gestaltet, je nach Anlass und wem ich es schenke.


Yesterday night I pimped a pale paper from Tim Holtz and used it for  a little booklet. The left inside i will finish when I know for what occasion and for whom it shall be.

Und weil es grad so viel Spass gemacht hat habe ich einem hellblauen Tonkarton- vom Discounter die gleiche Behandlung angedeihen lassen und dann daraus den Vogel ausgestanzt. Unglaublich, wie verschieden die Farbe hier rüberkommt! Der untere Ton entspricht der realen Farbe etwas besser.
And- because it was so much fun I gave the same treatment to a cheap light-blue cardstock. This I used than with my birdsdie and for the background of the bird.
Incredible how different the colour looks on the two photos! The second picture shows it almost real. 

Kommentare:

  1. WOW! Wie hast du denn das gemacht? Schaut ja irre toll aus! Hast du da ganz wild mit einer Farbe drauf rumgestempelt? Bin ganz begeistert!!!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. So wonderful, thanks for sharing!

    Hey, I have a giveaway here, please come join in the fun!
    http://pixiedustpaperie.blogspot.com/2011/02/pixie-dust-paperie-february-kit.html

    AntwortenLöschen
  3. absolut klasse ist das geworden, so etwas solltest du öfter machen, da liegt eindeutig deine stärke!!!

    AntwortenLöschen